Sehr erfolgreiche Hinrunde – Platz 1 in der Regionalliga. Cologne Falcons sind hervorragend in die Saison gestartet.

Von Jens Winter, Fotos von Andreas Friecke

Nach mehr als 1,5 Jahren ohne Football Ligaspiele ist unsere U16 hervorragend in die Saison gestartet und steht nach nunmehr 3 Ligaspielen ganz oben an der Tabellenspitze – wer hätte das noch vor einigen Monaten gedacht.

Trotz der vielen Corona bedingten Abgänge und einiger neuer Spieler im Kader hat es Head Coach Frank mit seinem Coaching Team geschafft, die Jungs exzellent auf die Saison 2021 in der Regionalliga vorzubereiten. Nach dem ersten und einzigen Freundschaftsspiel gegen die Bonn Gamecocks wusste man noch nicht wo man stehen würde. In diesem Test klappte schon recht viel, aber lange noch nicht alles.

Aufgrund der zeitlich eingeschränkten Saison ging es dann für das Team auch erst am 23.09.2021 endlich los.

  1. Heimspiel gegen die Troisdorf Jets

Das erste Mal wieder zu Hause auf der OKB spielen, das erste Spiel der Regional Liga Saison 2021 und dann gegen die Troisdorf Jets – die Nervosität war riesengroß.

Im ersten Quarter starteten die Troisdorfer mit ihrer Offense, aber auch hier sah man die Nervosität, denn das Angriffsrecht wurde schnell abgegeben. Und so startete dann zum ersten Mal nach so vielen Monaten unsere Offensive unter QB Bryan W., der unsere U16 dann auch direkt mit einem Rushing TD zum erlösendende 6:0 führte. Was für ein Start!!! Leider klappte die anschließende 2-pt Conversion nicht.

Danach egalisierten sich beide Teams, da die Defense sowohl der Jets als auch der Falcons sehr stark aufspielten und kaum Raumgewinne zuließen.

Das erste Quarter war zu Ende und leider klappten noch lange nicht alle Spielzüge.

Aber auch die Troisdorfer taten sich in dieser Phase des Spiels noch sehr schwer.
Und schon ging es ins zweite Quarter. Die Jets spielten wie gewohnt stark mit ihrer Offense, aber unsere Defense hatte sich an diesem Tag viel vorgenommen. Kurz vor der Endzone wurden die Troisdorfer gestoppt und auch das anschließende Field Goal erfolgreich verhindert. Aber leider konnte unsere Offense in diesem Quarter keine Punkte mehr aufs Scoreboard bringen, da auch die Troisdorfer Defense einen guten Job machte. So blieb es beim 6:0 aus Sicht der Cologne Falcons und man ging in die Halbzeitpause. Hier versuchten sich alle zu sammeln, um in der zweiten Hälfte wieder anzugreifen – das Spiel war noch lange nicht vorbei!

Das dritte Quarter begann für unsere U16 mit mehreren guten Running Plays durch unsere Runningbacks Alexander Z. und Marvin W. und erzielten mehrere first downs.

Die Offense präsentierte sich heute sensationell gut aufgelegt und erzielte schließlich durch einen tollen Run durch Marvin W. die nächsten Punkte – TOUCHDOWN Falcons! Danach erhöhte unser Special Team der U16 durch eine erfolgreiche 2-pt Conversion auf 14:0.

Leider konnten die Jets nach sehr kurzer Zeit zurückschlagen. Nach einem Fumble durch unsere U16 erzielte die Jets Defense die ersten Punkte und nach einem erfolgreichen PAT stand es 14:7 – nun hieß es Konzentration auf die eigenen Stärken, um nicht noch mehr Punkte zu zulassen

Und wiederum war es die sehr starke Defense Leistung unserer Falcons, die die Offense der Jets kontrollierte. Leider gab es jedoch viel zu viele unnötige Strafen gegen unsere U16. Unter anderem glänzte unser Defense Spieler Max B. mit sehr starken Tackles und ließ kaum Yards der Gegner zu.

Das vierte Quarter war das alles Entscheidende und auch das spannendste Quarter. Jetzt sollte sich zeigen was unsere U16 bis dato schon alles gelernt hat.

Leider führte der ersten Offense Drive nicht zum Erfolg, so dass gepuntet werden musste. Dann war es wieder unsere Defense, die die Offense der Jets kurz vor der Endzone stoppen konnte. In den Schlussminuten dieses Spiels wurde es dann richtig turbulent. Die Offense der Jets konnte sich mit gezielten Pässen und Läufen bis in die Redzone der Falcons vorkämpfen. Auch in dieser Phase des Spiels gab es einige Strafen gegen uns, welche zu weiteren Raumgewinn der Troisdorfer führte. Durch einen tollen TD Pass der Jets erhöhten diese auf 14:13!

Das Spiel stand auf Messers Schneide und alle Spieler und Fans waren aufs Höchste angespannt…die Jets wollten sich mit einem erfolgreichen PAT in die Verlängerung retten….und es passierte etwas unglaubliches und so wahnsinnig Spielentscheidendes: Das Special-Team unserer U16 kürte den Nachmittag mit einem erfolgreichen Block des PAT und Bryan W. schnappte sich geistesgegenwertig den Ball und trug diesen über mehr als 80yards in die Endzone der Jets – TOUCHDOWN und das Spiel war für uns entschieden: Endstand 16:13. Die Victory Formation beendete dieses sehr spannende erste Spiel.

Es war ein sehr intensives Spiel mit vielen tollen Aktionen auf beiden Seiten des Balles. Letztendlich aber ein verdienter erster Sieg unserer Cologne Falcons und ein super Start in die Saison 2021! Alle Spieler, Coaches etc. zeigten sich zufrieden, obwohl noch nicht alles geklappt hatte. Man konnte schon erkennen, dass hier ein tolles Team zusammenwächst.

2. Heimspiel – zweiter Sieg

Das nächste Spiel war ein weiteres Highlight dieser Saison, zu Gast auf der Ostkampfbahn waren am 19.09.2021 die Düsseldorf Panther – Derby Time! Nach dem ersten Sieg hieß es nun volle Konzentration auf diese Aufgabe. Die Woche über haben alle akribisch dran gearbeitet, dass auch dieses Spiel erfolgreich ausgehen wird.

Der Cointoss ging an uns und unser Kicker Paul L. schoss den Ball gut platziert an die 20yrd Linie, die Panther konnten den Ball nur ein paar Yards retournieren.
Die nächsten Plays waren wieder geprägt durch eine sehr starke Defense Leistung der Falcons. Allerdings kamen die Panther danach bis in die Endzone unserer Falcons, eine starke Leistung der Cornerbacks und Defense Line verhinderte die ersten Punkte der Düsseldorfer-Interception Düsseldorf Panther und das Angriffsrecht wurde gewechselt; so kam unsere Offense aufs Spielfeld.

Eine schöne Kombination aus Runs und Passes brachte den nötigen Raumgewinn bis eine Interception an der 40yd Linie auch diesen Drive stoppte. Nun hatten die Panther erneut das Angriffsrecht, aber ein Fumble der Panther beendete den Drive und unsere Falcons Offense war sofort wieder auf dem Feld. Das erste Quarter ging ohne Punkte zu Ende. Es war geprägt durch Nervosität und Abstimmungsschwierigkeiten auf beiden Seiten.

Das zweite Quarter war wie auch schon im ersten Spiel gegen die Jets geprägt von einer starken Defense Leistung, aber auch einigen guten Spielzügen mit Raumgewinn durch unsere Offense, Unser Punter Paul L. machte einen super Punt bis an die 3yds Linie, der durch unseren DB Jonas F. gesichert wurde.

Unsere Defense drückte nun die Panther immer weiter in die Endzone zurück. Die Panther konnten sich aus dieser Feldposition nicht mehr befreien. Der Snap der Düsseldorfer flog ins Aus – SAFETY! Und endlich die ersten zwei Punkte für die Cologne Falcons! 2:0.

Nach dem Kick-off der Panther retournierte Max B. den Ball bis an die 55yd Line, wurde dann aber rüde vom Gegner gestoppt. Danach spielte unsere Offense den Ball und dominierte in dieser Phase mit starken Run und Pass Plays. Leider wurde der Ball vom gegnerischen Team kurz vor der Endzone abgefangen. Aber schon nach kurzer Zeit kam die Falcons Offense wieder aufs Feld und der Quarterback Bryan W. führte sein Team erneut bis in die Endzone. Die Defense der Panther stoppte allerdings auch unseren nächsten TD Versuch und so verwandelte unser Kicker Paul L. ein Field Goal. Damit stand es mit Abpfiff des zweiten Quarter 5:0 für die Cologne Falcons.

Pause – Durchschnaufen und für die zweite Halbzeit in der Pause nachjustieren! Leider verpasste unsere U16 in Hälfte eins die Chance, noch mehr Punkte aufs Scoreboard zu bringen.

Und damit ab ins dritte Quarter.

Die Panther Offense startete erneut mit Laufspiel, doch unsere Defense zeigte wieder einmal, dass Sie die Hausherren sind – keine Punkte für die Panther! Am Ende des Drives mussten die Düsseldorfer punten.

Danach etablierte unsere starke Offense das Laufspiel in der gegnerischen Hälfte erfolgreich, welches mit einem TD durch einen tollen Lauf von unserem QB Bryan W. endete. Der anschließende PAT wurde durch unseren Kicker Paul L. verwandelt.

Neuer Spielstand: 9:0 für die Cologne Falcons!

Das nächste Beinahe Highlight wäre eine TD gewesen. Nach einem Punt der Panther trug Bryan W. den Ball bis in die Endzone zum TD – dachten alle und die Freude war riesen groß….Leider wurde der TD von den Schiedsrichtern zurückgenommen, da einer unserer Spieler unnötigerweise einen ‚Block in the back‘ machte.

Im vierten Quarter hatte unsere Offense so ihre Mühen. Durch eine weitere Interception konnte die Defense der Düsseldorfer den Ball direkt von der 35yds Linie zum TD tragen. Die anschließende 2pt conversion der Panther konnte glücklicherweise verhindert werden. Nun wurde es wieder sehr spannend und wir hatten ein knappes Ergebnis, da es nur noch 9:6 stand.

Jetzt hieß es Konzentration und einfach wieder PUNKTEN!

Danach zeigte unsere Offense in dieser Phase des Spiels eine sehr konzentrierte und souveräne Vorstellung: Durch diverse Läufe über unsere Running Backs und unseren QB stand man schnell an der 20yds Linie der Gegner. Die Panther Defense war in dieser Phase des Spiels jedoch hochkonzentriert und es gelang ihr, die Falcons Offensive zu stoppen. So wurde es ein Field Goal Versuch, der leider nicht erfolgreich war.

Man spürte es, es war jetzt auf beiden Seiten eine Defense Schlacht. Beim nächsten Play im nächsten Drive der Panther konnte unsere Defense ein weiteres Highlight setzen: Der Runningback der Panther wurde sofort im Backfield gestoppt-kein Durchkommen. Ein paar Plays später das nächste Highlight: ein QB Sack durch mehrere unserer Defense Player. Allerdings konnte sich danach die Panther Offense mit Passspielzügen wieder Raum verschaffen. Der letzte Spielzug dieser Partie wurde mit einem Fumble durch den erneut sehr starken Auftritt unserer Defense gekrönt. Der Ball wurde dem WR der Düsseldorfer entrissen und gesichert. Damit war die Partie beendet.

Ein hartes Stück Arbeit, aber unsere Falcons erreichten ihren zweiten Sieg in dieser Saison! Bis zum nächsten Spiel musste das Coaching Team an vielen Stellen aber noch nachjustieren.

3. Spiel: Auswärtssieg im Stadt Derby gegen die Crocodiles

Am 03.10.2021 ging es für unsere U16 zum Stadt Derby gegen die Cologne Crocodiles und die Vorfreude war riesig. Hatte man in der Vergangenheit hier wenig holen können, ging man mit zwei Siegen im Rücken gestärkt in dieses Spiel. Alle Spieler waren bis in die Haarspitzen motiviert.
Im ersten Quarter startete die Offense der Crocodiles erwartungsgemäß stark mit Laufspielzügen. Allerdings wurde sie von unserer hochkonzentrierten Defense nach einem 3 and out schnell wieder vom Platz geschickt. Nun begann unsere Offense mit einer tollen Abwechslung aus Run und Pass Plays. Ein toller TD Pass von unserem QB Bryan W. auf unseren Full Back Max B. wurde leider von den Schiedsrichtern aufgrund einer Regelwidrigkeit zurückgepfiffen. Danach war unsere Offense auf dem Feld und erzielte einige first downs – nichts zählbares und das erste Quarter war zu Ende. Leider keine Punkte für unsere U16. Was nicht ist kann ja noch werden und es sollte wieder ein spannender Nachmittag werden….

Durch den Raumgewinn im ersten Quarter standen die Falcons im zweiten Quarter schon sehr weit in der gegnerischen Hälfte. Ein zielgenauer Pass auf Jaden B. und wir waren gute 2yds von der Endzone entfernt. Ein QB Sneak durch Bryan W. und wir hatten die erste Sensation: TD für die Cologne Falcons. Leider war der anschließende PAT nicht erfolgreich. Egal, es stand 6.:0 für unsere U16.

Im Anschluss erzwang unsere Defense erneut einen 3 and out des Gegners-da hat die Defense wirklich eine tolle Arbeit geleistet!

Unsere Offense konnte im Gegenzug aber leider keinen großen Raumgewinn verzeichnen und so musste das Angriffsrecht wieder abgegeben werden.

Das Spiel im zweiten Quarter war nun geprägt von viel Taktik auf beiden Seiten und es gab keine wirklich nennenswerten Raumgewinne mehr. Damit ging die erst Hälfte zu Ende. Wir hatten zwar die ersten Punkte, aber es war zu erwarten, dass die Crocodiles gestärkt in Halbzeit zwei gehen werden.
Bei uns lief schon viel zusammen, aber auch in diesem Spiel gab es einige unnötige Ballverluste und Strafen.

Der Start des dritten Quarter mit einer Abwechslung aus Offense und Defense Teams, ohne wirkliche Punkte. Aber es blieb sehr spannend. Die Crocodiles spielten ihrerseits abwechslungsreich Run und Pass Plays durch die Runningbacks und dem QB, aber unsere Defense zeigte abermals, dass sie kaum Raumgewinn zulassen wollte und zwang die Crocodiles immer wieder zum Punten. Das gesamte Spiel verlagerte sich zwischen die jeweiligen 30yd Linien.

Damit kam das alles entscheidende vierte Quarter. Unserem QB Bryan W. gelang dann durch einen spektakulären 43yd Run der nächste TD für die Falcons. Es stand nun auf einmal 12:0 und eine kleine Sensation bahnte sich in Köln Bocklemünd an.

Die Falcons gingen für 2 Punkte und auch das war erfolgreich. Neuer Spielstand: 15:0 für die U16 der Cologne Falcons!

Jetzt war es wieder ein sehr spannendes Game, da wir alles dransetzen wollten, dass wir das Spiel gewinnen. Die Crocodiles machten mit ihrer starken Offense nun richtig Druck und konnten einige first downs erzielen.

Ein Kampf um jedes Yard – und die Crocodiles kamen unserer Endzone gefährlich näher. Eine kleine Unachtsamkeit unserer Defense und die Crcodiles erzielten mit einem QB Sneak einen TD. Nun stand es nur noch 15:6. Der Versuch mit Hilfe des Runningback die 2pt Conversion zu erzielen wurde allerdings dann wieder von unserer erneut stark aufspielenden Defense gestoppt. Der anschließende On-site kick wurde erfolgreich abgefangen und sofort zum TD durch unsere Falcons retourniert.

Da machte es auch nichts mehr aus, dass die 2pt conversion durch einen Trickspielzug missglückte. Es stand 21:6 für die Cologne Falcons! Was für eine bärenstarke Willens- und Teamleistung und was für ein historischer Sieg im Stadt Derby gegen die Cologne Crocodiles. Es war ein wie erwartet hart umkämpftes Spiel mit einem absolut verdienten Sieger: die U16 der Cologne Falcons!

Wir haben drei tolle, sehr spannende und hart umkämpfte Spiele gesehen, bei denen unsere Gegner unserer U16 alles abverlangt haben. Letztendlich konnten wir aber alle drei Spiele für uns entscheiden – eine absolut beeindruckende Hinrundenleistung gegen die Besten in NRW im Jugendfootball!

Unser Dank geht nicht nur an alle Coaches, sondern auch an alle Fans, Eltern und Helfer, die diese Hinrunde unvergesslich gemacht haben. Es ist toll, dass nach so langer Zeit endlich wieder Jugendfootball gespielt wird.

Diese Hinrunde war die Beste einer U16 Falcons Mannschaft seit Jahren! Der HC Frank Altenrath und sein Coaching Team sind mehr als zufrieden.

Allerdings ist noch nichts gewonnen, sondern die Jungs haben nur eine Zwischenetappe erreicht. Das U16 Team wird alles daransetzen, die noch ausstehenden Rückrundenspiele zu gewinnen und den erkämpften 1. Tabellenplatz nicht mehr herzugeben. Wir freuen uns schon jetzt auf die noch ausstehenden Spiele unser U16 der Cologne Falcons.

Go Falcons Go!