CHEERLEADERS

Eggies (PeeWees)

Hatches (Juniors)

Featherettes (Seniors)

Cheerleading Köln – bei den Featherettes

Wer Interesse daran hat, in Köln Cheerleader zu werden, hat viele Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten sind die Featherettes, das Cheerdance-Team des American Football Vereins Cologne Falcons. Das Cheer-Team wurde 2018 gegründet und bietet schon sehr jungen Mädchen die Möglichkeit, Cheerdance zu lernen. Denn die Featherettes sind schon seit ihrer Gründung im Jahr 2018 in insgesamt drei Teams unterteilt. Das Team für die jüngsten heißt Eggies (Peewees), hier dürfen schon Mädchen ab einem Alter von sechs Jahren ihre ersten (Tanz-) Schritte im Bereich des Cheerleadings wagen. Unsere jüngsten Cheerleader lernen leichte Choreografien, Chants und Cheers. Diese dürfen sie dann auch als Sideline-Unterstützung bei Spielen der Jugendmannschaft U13 zeigen. Wenn die Mädchen dann 13 Jahre alt sind, wechseln sie zu den Hatches (Juniors). Das grundlegende Trainingsprogramm der Cheerleader wird jetzt noch durch Stunting und Tumbling erweitert. Die Hatches bringen positive Energie an die Sidelines der U16 und der U19. Sobald die Cheerleader dann 18 sind, wechseln sie in das Senior-Team, die Featherettes. Sie haben ein großes Tanzprogramm mit Einflüssen verschiedenster Tanzrichtungen zum Beispiel Hip Hop, Modern Dance, Jazzdance, Ballett und Salsa. Sie sind sowohl die Sideline-Begleitung der Herrenmannschaft, als auch ein Event- und Showdance-Team. Als solches sind sie auch für ausgewählte Veranstaltungen buchbar. Im Jahr 2020 haben es die Featheretts trotz Corona geschafft, eine vierte Tanzmannschaft zu gründen, die Curvy Featherettes. Ein Team bestehend aus Frauen über 18 Jahren, die extrovertiert sind und zu ihren Rundungen stehen. Die Curvys werden die offiziellen Cheerleader der Falconetes, das Erstliga-Damenteam der Falcons, und werden bei Spielen an der Sideline für gute Stimmung sorgen.

Die Auftritte der Cheerleader finden immer bei den Heimspielen der jeweiligen Altersklasse statt.

Was unterscheidet die Cheerleader der Cologne Falcons von den anderen Cheerdance-Teams?

Der Punkt, der die Featherettes am meisten von anderen Cheerdance-Teams unterscheidet, ist, dass wir den jungen Mädchen und Frauen den Druck nehmen wollen. Wir wissen, dass viele Cheerleading nur als Hobby betreiben, also möchten wir unseren Cheerleadern helfen, den Sport in ihren Alltag mit einzubauen. Aus dem Grund trainieren wir nur einmal in der Woche für 90 Minuten. In dieser Zeit werden Dance-Elemente und Choreografien intensiv trainiert. Im heimischen Umfeld können die Choreografien verinnerlicht werden und in der nächsten Trainingseinheit wird weiter vertieft. So ist es viel mehr jungen Frauen möglich, sich selber im Hobby Cheerleading zu verwirklichen. Oft bekommen wir auch die Frage: Was sind Voraussetzungen um eine Featherette zu werden? Die Antwort darauf ist ganz einfach: Bei uns sind nur Teamgeist und Freude am Cheerdance wichtig. Egal, ob ihr noch am Anfang eurer Cheerleading-Karriere steht, oder ob ihr schon längere Erfahrung im Cheerdance habt. Wir freuen uns, euch zum Probetraining begrüßen zu dürfen.

Events und Veranstaltungen für unsere Cheerleader

Nicht nur bei den Spielen unserer Football-Mannschaften verbreiten unsere Cheerleader Freude und positive Energie, sondern auch bei jedem Event, bei dem sie auftreten. In der Kölner Karnevalssession 2019 ist der gesamte Verein Veilchendienstag bei einem Karnevalszug mitgegangen. Während dieses Zugs haben die Cheerleader die Leute unterhalten, in dem sie viele Stunts aufgeführt haben. Unsere Cheerleader haben aber auch schon für das Entertainment bei vielen anderen, individuellen Veranstaltungen gesorgt. Beispielsweise bei der Eröffnung einer neuen Quick Lane-Filiale, bei der unsere Cheerleader mit drei Auftritten die Gäste und potenziellen neuen Kunden unterhalten haben. 

Unser Team kann es kaum erwarten, bald wieder Auftritte zu haben.