News

Am vergangenen Samstag richteten sich alle Augen nach Köln, denn dort fand nicht nur das diesjährige Finale der DBL2 statt sondern gleichzeitig das dritte Lokalderby zwischen den Damen der Cologne Ronin und der Cologne Falconets. Beide Teams konnten sich im Halbfinale mehr oder weniger deutlich gegen ihre Gegner durchsetzen. So kam es, dass die Domstädter beim finalen Kampf erneut aufeinander stießen.

Mit einem klaren 42:00 gewannen die Falcons Junioren ihr Ligaspiel gegen die Leverkusen Tornados und bleiben damit in der Oberliga NRW Süd weiter ungeschlagen an der Spitze.

Die Cologne Falconets waren gewarnt, als sie zum Halbfinale gen Ruhrpott aufbrachen. Im vergangenen Jahr konnten sich die Domstädter erst nach Verlängerung gegen die Bochum Miners durchsetzen. Dass sich der Zweite der nördlichen NRW-Staffel dafür revanchieren wollte, lag auf der Hand. Die Kölner machten aber von der ersten Minute an klar, dass sie erneut ins Finale um die Deutsche Meisterschaft im 9er-Tackle einziehen wollten.

Die Enttäuschung war nicht allzu groß, als die Cologne Falconets vor fast genau einem Jahr zum Deutschen Vizemeister im 9er-Tackle gekürt wurden. Zu deutlich war der Sieg der Mülheim Shamrocks, der zu keiner Zeit gefährdet war.

Nach dreimonatiger Pause konnten die Cologne Falcons U19 wieder zu einem Ligaspiel in der Oberliga NRW antreten und empfingen zuhause die Siegen Sentinels.

Ortho Docs - Praxis Dr. Wildenau