News

Das Ziel im Blick…

Köln - 18.03.2017

Die vergangenen zwei Jahre waren für die Cologne Falcons alles andere als ruhig. Nach dem Regionalliga-Aufstieg 2015 wurden im vergangenen Jahr alle Kräfte gebündelt und der Klassenerhalt in der neuen anspruchsvollen Spielklasse schon früh sichergestellt. In diesem Jahr soll nun wieder voll durchgestartet werden.

Zum Vorbereitungsstart konnte die Falcons mit Antonio ‚Tony‘ Moore ein alten Bekannten als Headcoach der 1. Herrenmannschaft vorstellen. „Ich liebe die Herausforderung, etwas in einem starken Team aufbauen zu können und neue Wege zu ebnen“, begründet Moore seine Entscheidung, „ich bin begeistert vom Elan und Engagement meiner Spieler und freue mich auf eine erfolgreiche und hoffentlich verletzungsarme Saison 2017.“

Der gebürtige US-Amerikaner blickt auf die Erfahrung von 30 Jahren als Football-Profi sowie Spielertrainer zurück und hat dementsprechend viele anspruchsvolle Situationen gemeistert. Dass er seinen ehemaligen Spitznamen ‚Touchdown-Tony‘ zurecht trägt, will er nun als Coach der Kölner unter Beweis stellen.

Unterstützt wird er durch den neuen Defensive Coordinator Christian Schriek, der ebenfalls eine rot-weiß-schwarze Vergangenheit aufzuweisen hat. Im erfolgreichen Erstligajahr stand Schriek als Linebacker-Coach an der Sideline: „Es wird nicht leicht, aber unser Ziel sollte sein, oben mitzuspielen“, so Schriek.

Für den zweiten Vorsitzenden Hans-Peter (Auge) Weber passen die beiden neuen Coaches perfekt ins Anforderungsprofil: „Wir haben nach Trainern gesucht, die die Falcons kennen und die man nicht lange von einem Engagement bei uns überzeugen musste.“

Unterstützt wird das Trainer-Tandem von den Position-Coaches Jens Kriete, Frank Maßmann und Tobias Schneppe, die als ehemalige Spieler und Trainer ebenfalls einen reichen Erfahrungsschatz einbringen.

Unter dem Motto, Kölle im Herzen, soll es für die Greifvögel ab jetzt nur noch steil bergauf gehen.

Ortho Docs - Praxis Dr. Wildenau